Catia Dale – Geduld und Diszlipin

catia-dale-geduld-und-disziplin„Lieber Jürgen,
der FIGURinFORM Kurs hat Spaß gemacht, war sehr informativ und hat Erfolg gebracht ! Ich habe insgesamt 4kg abgenommen, davon 3,8kg reines Körperfett und insgesamt 26cm Körperumfang weniger. Ich werde versuchen, was ich in den Kursabenden gelernt habe, auch weiterhin umzusetzen.
Mille Grazie, ich kann jedem diesen Kurs empfehlen. Es bringt langfristig, mit etwas Geduld und Diszlipin sehr viel ! Catia“

Céline Rheingans – Training verbrennt Fett

céline-rheingans-training-verbrennt-fett„Mir haben die 8 Wochen des FigurInForm Kurses sehr gefallen, da wir uns intensiv mit dem Stoffwechsel und den Nährstoffen beschäftigt haben. Besonders interessant war natürlich die Einkaufsführung bei REWE. Das Abnehmkonzept ist verständlich und leicht durchzuführen. Auch wenn ich bislang nur 2,4 kg abgenommen habe, davon waren jedoch 2 kg pures Fett! Das motiviert mich, dass es in Zukunft weiter geht, denn ich bleibe weiter dran !

Meine Muskelmasse hat zugenommen, sodaß ich durch das Training noch mehr Fett verbrennen kann. Ich merke, dass ich, wenn ich regelmäßig Sport mache, jetzt eine viel bessere Kondition habe.

Also, ich kann Euch den FigurInForm Ernährungs- und Abnehmkurs nur empfehlen …
Liebe Grüße, Céline“

Durch Stoffwechselkur -14,2 kg weniger

martina-ereni-stoffwechselkur-abnehmen

Martina Erenyi hier im Vacu Walk
mit Sauerstoff-Anwendung zur
Hautbildverbesserung und Stoffwechselanregung.

Martina Erenyi: Start mit 92 kg

„Der Erfolg meiner Schwester und der Info-Vortrag im LADY FORM haben mich dazu animiert, auch eine Stoffwechselkur zu machen. Also startete ich im März meine Erste mit sage und schreibe 92 kg. Mein Ziel war es die 8 als erste Zahl meines Gewichtes zu sehen.

Nach nur einer Woche war dieses Ziel schon erreicht und ich machte natürlich auch weiter. Ich fühlte mich einfach nur wohl. Schwer fiel mir allerdings auf Schokolade und Wein zu verzichten.

Umso mehr freute es mich am Ende der Kur, inklusive der Stabilisierungsphase,
7,5 kg weniger zu wiegen und Hosen anziehen zu können, welche mir bis dato nicht gepasst haben.

Ende Juni startete ich dann eine zweite Stoffwechselkur mit dem Ziel irgendwann die 7 als erste Zahl bei meinem Gewicht zu haben. Nach 4 Wochen, davon eine Woche Wanderurlaub in den Bergen und ohne digitale Waage, freute ich mich zu Hause das Gewicht zu erfahren

Und was soll ich Euch sagen: Es waren nur noch 77,8 kg

Mein Ziel ist erreicht und ich muss leider Hosen aus meinem Schrank verbannen, welche mir definitiv zu groß geworden sind. Am meisten freut mich aber, dass mir Hosen passen, die ich noch nie getragen habe, jedoch schon lange im Schrank hatte.

Danke an meine Schwester Claudia und an das ganze LADY FORM Team für ein neues Lebensgefühl!“

Marion – mit dem Rauchen aufgehört

abnemen-marion-mit-dem-rauchen- aufgehört„Ich habe vor 5 Wochen mit dem FIGURinFORM-Kurs angefangen. Ziel war es, meinen Körper wieder auf den Stand zu bringen wie vor 9 Monaten als ich mit dem Rauchen aufgehört habe.

Jürgen hat mir zu diesem Kurs graten – und mir hätte nichts besseres passieren können!

Meine Figur ist heute noch besser wie vorher, ohne Hunger habe ich die 5 Wochen mein Training durchgezogen und so

  • 3,3 kg Fett abgebaut
  • 0,5 kg Muskeln aufgebaut.

Meine Figur ist jetzt wieder fest und schlank 🙂
Ich bin begeistert !
Kann ich jedem nur empfehlen !
Vielen Dank an Jürgen,
Marion“

Feedback nach der Stoffwechselkur-Stabilisierungsphase

3 Wochen nach der Stoffwechselkur-Stabilisierungsphase

stoffwechselkur-stabilisierungsphase-feedback-gewicht-stabil

Der Salat meines heutigen Mittagessens.

Hallo liebe Freunde des Stoffwechselkur-Blogs,

Wollte Euch ein gut gelauntes Feedback geben.
Mir geht es sehr gut.
Am Freitag, den 31.10.2014 habe ich schon 3 Wochen nach der Stabilisierungsphase rum. Ich bin erschrocken, wie schnell die Zeit vergangen ist. Zwischenzeitlich sind auch schon 2 der Männer (Rainer und Ralph)fertig, die ich begleitet habe. Die Bilder und Ergebnisse bekommt ihr nächste Woche.

Stoffwechselkur-Stabilisierungsphase – Stabil !

Mein Gewicht heute Morgen war fast genau identisch wie nach den 21 Tagen. Die Woche über achte ich schon darauf und am Wochenende mache ich (fast) alles wozu ich Lust habe 🙂 Montag habe ich in den letzten 4 Wochen immer einen „strengen“ Tag gemacht, d.h. Salat und Eiweißanteile satt!!! Und keine Kohlenhydrate oder Fett usw. Danach waren immer alle „Sünden“ von Wochenende kompensiert 😉

Stoffwechselkur-Stabilisierungsphase – Mittagessen

Anbei ein Bild von der Mittagspause gestern:
Ca. 330 g gemischter Salat, viele Körner, 200 g Frischkäse, gut gewürzt und mit etwas Balsamico verfeinert, dazu etwas Kohlehydrate nach Wahl.

Liebe Grüße.
Ernst Schulz

Vegetarisches Rezept für die Stoffwechselkur

Guten Abend Ernst,

Hier mal ein leckeres, vegetarisches Rezept für deinen Vortrag, falls Vegetarier anwesend sind.

Pilzpfanne (83 cal)

  • 100 g Austernpilze 11 cal
  • 200 g Zuchtchampignons 32 cal
  • eine kleine Zwiebel, gehackt (25 g) 7 cal
  • eine kleine Knoblauchzehe (5g) 7 cal
  • 50 g Seidentofu 24 cal
  • 1 Stängel Petersilie, fein gehackt 2 cal Salz, Pfeffer aus der Mühle

Die Zwiebel mit dem Knoblauch in der Pfanne mit etwas Wasser andünsten, die Pilze zugeben und ca 5 Minuten mitdünsten. Danach mit Salz und Pfeffer würzen und die Petersilie untermischen. Während die Pilze dünsten, den Seidentofu mit Wasser zu einer sämigen Sosse verrühren. Pilze auf einem Teller anrichten und die Sosse darüber gießen.

Ein sehr üppiges Mahl ! 🙂

Bei den Kalorienangaben habe ich aufgerundet.
Mit lieben Grüßen,
Ulrike

Es gibt 3 Tage Nachspielzeit

Stoffwechselkur Testperson Chef: „Habe fertig“ -8,3 kg

Hallo liebe Freunde des Blogs!

Es ist geschafft!

Stoffwechselkur Testperson Chef: Ergebnisse in Zahlen

Meine Ergebnisse nach 21 Tagen homöopathische Stoffwechselkur sind:

= – 8,3 kg
= – 10 % vom Körpergewicht
= – 11 cm am Bauch

Es ist geschafft!

Stoffwechselkur Testperson Chef: Belohnungen

Die Belohnungen gibt es im Laufe der Woche.  Am Donnerstag eine neue und kleinere Jeans und am Samstag ein Glas deutschen Riesling!

Es ist geschafft!

Stoffwechselkur Testperson Chef: 3 Tage Nachspielzeit

Ich bin zufrieden und glücklich, dass ich so eisern war und auch noch bin. Im Nachhinein sind die 21 Tage schnell vergangen. Hätte ich nie gedacht. Da ich mich absolut super fühle, habe ich mich am Wochenende dazu entschlossen noch 3 Tage „Nachspielzeit“ dran zu hängen. Ich möchte eine für mich magische Zahl erreichen, obwohl meine persönliche Prognose (-10% vom Körpergewicht ) und somit mein Ziel erreicht ist.

Ich möchte allen Mut machen, wie die gleichen Bedenken haben wie ich vorher. Es war die richtige Entscheidung einen Selbstversuch zu starten. Jetzt kann ich hochmotiviert meine Erfahrungen weitergeben. Ihr seid eingeladen mich zu fordern. Fragt mich alles was Euch beschäftigt.

Es ist geschafft!

Stoffwechselkur Testperson Chef: Ganz einfach einmal Dankeschön

Am gelungenen Ziel ist es einmal Zeit Dankeschön zu sagen. Ich danke Dr. Steffen Haschke und Christian Klose die mir als erstes die Stoffwechselkur vorgestellt haben. Meinem Coach Michael Blickhan der mir durch seine Reduzierung von 11 kg Depotfett den richtigen Kick gegeben hat und mich fürsorglich beraten und begleitet hat. Vor allem meinem ganzen Team, das mich jeden Tag gefragt hat wie es mir geht und mich sehr motiviert hat. Das positive Feedback hat mich angespornt. Meiner Familie, die das ganze kritisch beäugelt und mich mit Verständnis begleitet hat.

Allen Mitgliedern, die mir mit ihren Fragen und Anregungen viel Stoff für den Blog gegeben haben. Das war sehr zeitaufwendig und hat trotzdem Spaß gemacht.
Ein großes Dankeschön auch an meinen Trainer, Freund und Begleiter seit 15 Jahren, Jürgen Hamm von Computer Complete. Er hat mich in die mysteriöse Welt des Blog Schreibens eingewiesen und mit unendlicher Geduld das Ganze begleitet. Ohne ihn gäbe es diesen Blog nicht.

Es ist geschafft!

Stoffwechselkur Testperson Chef: Einladung an Gäste

Doch die Zeit bleibt nicht stehen. Ich berichte Euch diese Woche noch was so passiert. Als erstes steht der Vortrag am Mittwoch um 19:00 Uhr über die Stoffwechselkur an. Gäste sind mit Voranmeldung herzlich willkommen. Ausweichtermin für alle, die verhindert sind, ist der Donnerstag der 9. Oktober 19:00 Uhr. (Eine rechtzeitige Anmeldung kann von Vorteil sein)
Am Samstag gehe ich dann in die Stabilisierungsphase. Werde die Einladung meiner Mutter zum Mittagessen annehmen. Freu!!!!

Ich wünsche Euch allen eine gute Woche, bis morgen,
liebe Grüße,

Euer „Leichtgewicht“ ERNST SCHULZ

Testperson Chef: Erfolg und der Weg nach unten

Testperson Chef: Erfolg und der Weg nach unten, Stoffwechselkur Wiesbaden,
Freitag: Ergebnisse nach 18 Tagen

Erfolg und der Weg nach unten

„Das hast du gut gemacht“,, sagte Irmtraud Racky

Ein Grund schon jetzt gut gelaunt zu sein! Heute Morgen 07.03 Uhr, Ergebnisse nach 18 Tagen

• – 7,9 kg Gewicht
• – 10 cm Bauchumfang
• + 0,2 kg Muskelmasse

„Das hast du gut gemacht“ , sagte Irmtraud Racky heute strahlend, die das Ergebnis mit bekam. Ja, ich freue mich auch richtig. ABER die 21 ‚Tage sind erst am Montag um 06.59 Uhr vorbei.

Testperson Chef: Erfolg und der Weg nach unten: Vergangenheit

Ja liebe Freunde des Stoffwechselblogs, die Woche ist wahnsinnig schnell verflogen obwohl ich jeden Tag länger gearbeitet habe. Vor 7 Tagen hab ich noch meinen ersten Video Clip für Euch gemacht. Vergangenheit. Auch mein Gewicht. Habe seitdem noch einmal 2,1 kg reduziert. d.h. Rund 8 Kilo nach 18 Tagen! Bin sehr zufrieden. Ohne Hunger und in bester Stimmung. (Das verstehen die meisten nicht) Die Komplimente und Fragen aus meinem z.T. sprachlosen und verwundeten Umfeld und den Mitgliedern in LADY FORM freuen mich. Sie haben mich sehr motiviert, inspiriert und auch gefordert. Danke allen dafür. Klar bin ich stolz auf das Erreichte. Und ich werde es halten. Das werde ich beweisen.

Testperson Chef: Erfolg und der Weg nach unten: Die Meßergebnisse zeigen

Werde am Wochenende noch mal Gas lieben. Heute nach Feierabend werde ich noch 30 Minuten Vacu Walk machen, morgen steht ein kleiner lockerer Lauf von circa 20-30 Minuten durch die Weinberge auf dem Programm und wie jeden Sonntag mein Muskeltraining.
Die Messergebnisse zeigen, dass ich mit meinen Thesen bezügl. Muskelerhalt, Glubuli, reduzierter Kalorienaufnahme, Training und Eiweißzufuhr absolut richtig liege. (Was zu beweisen war!)
 Um die Frage von Bianka zu beantworten: Selbstverständlich machen wir das für alle von uns betreuten Frauen identisch! Wir wünschen uns zufriedene und motivierte Teilnehmer, dass ist doch das Ziel 🙂

Testperson Chef: Erfolg und der Weg nach unten:Babypfunde loswerden

Gestern hat mir Miriam, die ich noch aus Groß-Gerau kenne und jetzt seit 6 Monaten bei mir trainiert, mir eine super nette Nachricht wegen dem Blog geschrieben und danach noch: „ Aufgrund meiner Knie-OP bin ich wach geworden und möchte die Babypfunde los werden. Die Zeit ist gekommen. Ich will anfangen und auch mitmachen“.
Liebe Freunde das ist doch bei vielen von uns so dass wir ein paar Kilos mit uns rumschleppen die wir nicht brauchen, uns stören und gerne loswerden möchten.

Testperson Chef: Erfolg und der Weg nach unten: Einladung

Ich lade Euch alle herzlich ein am kommenden Mittwoch um 19:00 Uhr zum kostenlosen Info-Vortrag. Thema: Mit der 21 Tage Stoffwechselkur ca. 8-10 kg Depot Fett reduzieren. Ruft einfach die 06122-2279 an und lasst Euch registrieren.

Testperson Chef: Erfolg und der Weg nach unten: Fortbildung

Morgen am Samstag mache ich kurz entschlossen noch eine Fortbildung und somit gibt es den nächsten Blog erst am Montagabend mit meinen Ergebnissen. Das ist spannend, auch für mich.

Ich wünsche Euch allen eine gute Zeit bis dahin, herzlichst Euer Ernst Schulz

Ein Grinsen im Gesicht: 18. Tag Stoffwechselkur Wiesbaden

Ein Grinsen im Gesicht: 18. Tag Stoffwechselkur Wiesbaden

Wilder Salat zum Mittag

Mittagessen

Hallo liebe Freunde des Stoffwechselkur Blogs, ich grüße Euch!

Gestern hatte ich einen positiven und äußerst aktiven Tag. Mein Team und ich haben viel für die ersten Starter vorbereitet. Andreas Scholz „Der Figurmacher“ und mein Coach Michael, den Ihr am Vortrag kennen lernt, haben mir noch gute Tipps für Euch gegeben.
Andreas hat mir schon den Leitfaden für die Stabilisierungsphase geschickt. Ich werde alles für Euch VOHER ausprobieren. Alles was Ihr von mir an die Hand bekommt ist von mir persönlich getestet und funktioniert. Versprochen.

Ein Grinsen im Gesicht: 17 Tage sind schon geschafft

Gestern gab es zum Abendessen Thunfischsteak gegrillt und eine 250 g Fleisch Tomate mit Lauchzwiebeln, etwas Knoblauch und feinem Kräuteressig. Salz und Pfeffer versteht sich von selbst.

Zum Mittagessen gab es heute (siehe Bild) eine neue Kreation von mir: „Wilder Salat“ – Alles was noch im Kühlschrank war. Ein Salatherz, ca. 180 g Fleischtomate, 8 große Radieschen, alles klein geschnitten, 3 kräftige Spritzer einer „Hot Salsa“ und 140 g Hüttenkäse mit Pfeffer abgeschmeckt. Kommentar: Feurig und lecker.

Nach Büroschluss steht noch einkaufen auf dem Programm: Frischen Salat, Paprika, Sellerie, Tatar u.v.m.

Ein Grinsen im Gesicht: Aus der täglichen Praxis:

Gestern hat mich Tina, eine liebe Kundin, angerufen und mir von ihrer Stoffwechselkur berichtet. Sie hat einiges anders gemacht als ich und „nur 4 kg “ abgenommen. Ich weiß, die Erwartungshaltungen sind hoch. Doch das Ergebnis als solches ist schon einmal o. k. Hat aber bestimmt noch Potenzial nach oben, bzw. nach unten! Nach Analyse ihrer Schilderung konnte ich 3 für mich gravierende Unterschiede erkennen: 1. Sie hat morgens keinen Vitalshake und auch kein Eiweiß zu sich genommen. (Der Vitaldrink morgens hilft bei der Entschlackung und Leberentgiftung) 2. Sie hat andere Globuli verwendet. 3. Es wurde kein Vacu Walk oder Muskeltraining gemacht. (Das richtige Begleittraining verstärkt die Reduzierung der Depotfette!) Zum Training beraten Euch die Trainer individuell. Hier muss zwischen Einsteigern und Fortgeschrittenen klar differenziert werden.

Ein Grinsen im Gesicht: Deine Motivation!

Uns liegt daran, dass Ihr nur das macht, was Euch gut tut. Ihr sollt Euch wohl fühlen, so wie ich auch. Euch morgens auf den Tag freuen. Und das Ergebnis soll für Euch motivierend und sichtbar sein! Das ist doch Sinn und Zweck der Kur!!!!
Ich habe mit Tina heute die 3 Punkte und unserem Leitfaden besprochen. Sie will die Kur in 8 Wochen mit meiner Unterstützung wiederholen. Danke für das Vertrauen! Werde Euch darüber gerne berichten.

Ein Grinsen im Gesicht: Bestimmung Eiweißbedarf

Tina fragte: Wie man den persönlichen Eiweißbedarf bestimmt. Bitte sprecht Eure Trainerinnen an, sie machen eine Futrex Körperanalyse Messung mit Euch, berechnen Euren Muskelanteil und bestimmen für Euch den täglichen Eiweißbedarf aus. Das könnt Ihr auch im Rahmen Eurer Betreuungstermine jederzeit gerne in Anspruch nehmen. (Für Externe berechnen wir für eine Messung mit Analyse und Auswertung 20 €.)

Ein Grinsen im Gesicht:  www.stoffwechselkur-ladyform.de

Danke für die Feedbacks, die Ihr mir schickt. Welche Punkte interessieren Euch noch? Schreibt mir, gerne per email: ernst.schulz@lady-form.de. Für die, die neu dazu gekommen sind, bitte den Blog unter www.stoffwechselkur-ladyform.de von Anfang lesen. Fast alle Fragen, die ich jeden Tag gestellt bekomme, wurden schon behandelt.

Wünsche Euch Allen einen schönen Feierabend,

herzlichst Euer Ernst Schulz